FONDS

Balbec Capital hat drei globale Kreditfonds aufgelegt: InSolve Global Credit Fund I (IGCF-I), InSolve Global Credit Fund II (IGCF-II) und InSolve Global Credit Fund III (IGCF-III).

InSolve Global Credit Fund I

Geschlossen: Juni 2012 | Status: Harvesting

Balbec Capital schloss seinen ersten globalen Private Credit Fond im Juni 2012 mit 143 Millionen USD Commited Capital. Der IGCF-I setzte Kapital in sieben Ländern außerhalb, baute dabei seine globale Infrastruktur aus und entwickelte strategische Partnerschaften mit lokalen Partnern auf den Auslandsmärkten.

InSolve Global Credit Fund II

Geschlossen: Juli 2015 | Status: Harvesting

Balbec Capital hat seinen zweiten globalen Private Credit Fond im Juli 2015 mit 629 Millionen USD Commited Capital geschlossen. Der Fond investierte in insgesamt 12 Ländern, davon fünf neue Länder außerhalb der Vereinigten Staaten. Die Zielregionen lagen vor allem in den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Kontinentaleuropa. Einer der thematischen Schwerpunkte lag in der Forcierung von Vermögenswerten aus Insolvenzen gesichert durch Hard Asset-Collateral, wie erstrangige Hypothekenpfandrechte first-lien mortgages in den Vereinigten Staaten.

InSolve Global Credit Fund III

Geschlossen: April 2018 | Status: Investing/Oogst

Balbec Capital hat seinen dritten globalen Private Credit Fond im April 2018 mit 727 Millionen USD Commited Capital geschlossen. Es handelt sich um den bis dato größten Fond des Unternehmens. Er ist derzeit in 17 Ländern investiert, vor allem in den Vereinigten Staaten und Kontinentaleuropa. Der IGCF-III Investitionszeitraum geht bis April 2020.